Häufig gestellte Fragen

Weshalb Hypnose?

In der Hypnosetherapie werden wir gemeinsam in Ihrem Unterbewusstsein die Ursachen für Blockaden, Mustern, Beschwerden, negative Erlebnisse und Ängste auf den Grund gehen. Diese werden anschließend aufgelöst oder gemindert und die Selbstheilungskräfte werden um an Ihr Ziel zu gelangen aktiviert.
Die Hypnosetherapie ist eine sanfte und nachhaltige Methode.

Kann jeder Hypnotisiert werden?

Grundsätzlich ist jeder Mensch hypnotisierbar, so lange die Person sich auf die Hypnose einlässt. Es werden allerdings unterschiedlich tiefe Trancezustände erreicht, was von individuellen Faktoren des Hypnotisanden, hauptsächlich aber von der Fähigkeit des Hypnotiseurs und der Technik der Hypnose Einleitung und Vertiefung abhängig ist.

Voraussetzung für eine Hypnose

Voraussetzung für eine erfolgreiche Hypnose ist immer, dass Sie auch wirklich die Veränderung wollen. Die Hypnose wird keine Veränderung bewirken können, wenn es nicht von Ihnen selber kommt, sondern von Personen in Ihrem Umfeld.

Bin ich während der Hypnose Willenlos?

NEIN. Sie sind zu keinem Zeitpunkt Willenlos!

Ihr Unterbewusstsein verfügt über einen Wächter, der auf Sie aufpasst.
Sie bekommen alles mit, behalten die Kontrolle und können sich nach der Hypnose an vieles Erinnern. Nach jeder Hypnose wird ein Feedback Gespräch geführt um allfällige aufgetauchte Fragen zu klären.

Während der Hypnose

• schlafen Sie nicht
• sind Sie niemals willenlos
• behalten Sie immer die Kontrolle
• werden unerwünschte Muster aufgelöst
• finden Sie Ihre persönliche Lösung

Werde ich während der Hypnose Dinge erzählen, die ich nicht sagen will?

NEIN.
Was Sie bei Ihrem vollen Bewusstsein nicht erzählen, werden Sie auch nicht während der Hypnose preisgeben. Sie als Klient entscheiden aus freiem Willen was Sie erzählen möchten und was nicht.
Sie sind immer voll Kontroll-und Handlungsfähig, Sie machen NIE etwas was Sie nicht tun möchten.

Wie schnell werde ich Veränderungen feststellen?

Veränderungen können bereits nach der ersten Sitzung auftreten. In vielen Fällen sind die Symptome sofort weg und/oder das Problem gelöst, gleich welcher Natur. Je nach Situation kann eine Veränderung auch mehr Zeit in Anspruch nehmen.
Erfahrungsgemäss kann man davon ausgehen, dass eine bis sechs Behandlungen der Normalität entsprechen.
Eine Veränderung heisst auch, dass Sie sich laufend Weiterentwickeln und da dieser Prozess auch möglicherweise andere Dinge in Bewegung bringt, kann auch nach erfolgreicher Behandlung festgestellt werden, dass es noch Themen gibt die Sie gerne weiter behandeln möchten.

Schweigepflicht

Wie auch bei den Ärzten, unterliege ich der Schweigepflicht, dass heisst alle Unterlagen und Informationen zur Ihrer Person wie auch alles besprochene, sowie allfällige Unterlagen werden zu keiner Zeit an Dritte weitergeleitet.