Wirkung

WIRKUNG DER MAGENBAND/ -BYPASS-HYPNOSE

 

Wie wirkt die Magenband/-Bypass-Hypnose?

 

Ziel des virtuellen Magenbandes, das lediglich im Geiste “implantiert” wird, ist, dass Ihr Gehirn wie bei einer richtigen Magenband-Operation, Signale an den Magen sendet, der Sie automatisch sehr kleine Portionen essen lässt. Auch wenn bei der Magenband-Hypnose kein körperlicher Eingriff stattfindet, sind Sie nach der Hypnosesitzung überzeugt, dass Ihr Magen kleiner geworden ist. Abnehmen im Schlaf ist dank der Magenband-Hypnose tatsächlich möglich.

Die Magenband-Hypnose hat keine Nebenwirkungen und bedeutet kein Risiko für die Gesundheit. Was ab und zu vorkommen kann, ist ein Völlegefühl, wenn die kleine Portion doch nicht ganz so klein war wie geplant. Das mentale Magenband kann jederzeit, in nur einer Stunde, wieder “entfernt” werden. Das Abnehmen fällt mit dem virtuellen Magenband deutlich leichter, weil man keinen Hunger verspürt und nach einer sehr kleinen Portion satt ist. Die Magenband-Hypnose kann Menschen helfen abzunehmen, die es bisher mit anderen Methoden nicht geschafft haben.

Die Magenband-Hypnose wirkt nicht bei allen Klienten gleich effizient. Mit der Zeit können die Suggestionen bei einigen Klienten “verblassen”, was eine Nachbehandlung erforderlich machen kann. Isst man nach dem mentalen Enfernen des hypnotischen Magenbandes wieder normal, kann es sein, dass man dabei wieder zunimmt. Genauso wie wenn man das wirkliche Magenband wieder heraus nimmt.

Eine wichtige Erfolgs-Voraussetzung ist, dass Sie volles Vertrauen haben und die Veränderung auch wirklich wollen und zulassen. Das Zusammenarbeiten ist also essentiell für den Erfolg. Denn als Hypnosetherapeutin kann ich ohne Ihre Mitarbeit nichts bewirken.

 

 

Ist die Magenband-Hypnose gefährlich?

 

Bei einem seriösen, erfahrenen Hypnosetherapeuten ist die Magenband-Hypnose ungefährlich. Leider tummeln sich viele “schwarze Schafe” auf diesem Gebiet, da der Titel dipl. Hypnosetherapeut nicht geschützt ist und sich in der Schweiz jeder so nennen kann, auch dann, wenn er nur eine Hypnose-Ausbildung von ein paar Tagen besucht hat. Es gibt gewisse Krankheitsbilder bei denen eine Hypnosetherapie kontrainduziert ist. Ein gut ausgebildeter, seriöser Hypnosetherapeut weiss wo er Hypnose einsetzen darf und wo nicht und erkennt auch seine eigenen Grenzen. Eine Magenband-Hypnose in den Händen eines seriösen Hypnosetherapeuten ist vollkommen ungefährlich.